Schulbeginn

Die Schule hat mit dem heutigen 3. September 2007 wieder begonnen und ich freue mich das neue Jahr gemeinsam mit den Schulkameraden zu erfüllen. Gute Noten werden ebenso angestrebt, wie ein Ausbau von Freundschaften und eine Weiterentwicklung von sozialen Kontakten. Auch spezielle Fähigkeiten können entdeckt werden, Interesse von Fächern gilt in erster Linie für Taferlklässler. Das habe ich auch mit Geschichte und Geographie ebenso entdeckt. Veränderungen betreffen entweder einen allein, einige Freunde, eine ganze Gruppe, die Klasse oder eventuell sogar die Schulgemeinschaft. Die offizielle Institution für Veränderungen können freilich nicht die Schüler sein, obwohl gerade für sie diese Bildungseinrichtung Schule eingerichtet wurde. In stellvertretender Form, wie als wäre die Schule das Musterbeispiel für das Volk, tagt der Schulgemeinschaftsausschuss, die Lehrerversammlungen etc. Elternvertreter, Direktorin, Lehrervertreter und Schulsprecher diskutieren Finanzfragen und terminliche Angelegenheiten.
 
Was sind meine Eckpunkte für eine interessante Gestaltung der Rahmenbedingungen für die Schulgemeinschaft oder den Klassenverband, der durch Verluste aufgrund Unfähigkeit der SchülerInnen oder Unlust derer leicht reduziert wurde (wenigstens darf sich Unterrichtsministerin Schmied freuen, Stichwort Klassenschülerhöchstzahl 25, bzw. Richtwert.)?
-Kandidatur für die Klassensprecherwahlen
-Kandidatur für die Schulsprecherwahlen
Was zu erreichen wäre, das würde ich gerne gemeinsam mit allen betreffenden SchülerInnen ausdiskutieren und das stellt eine garantierte Freude für mich da.
 
Schulpolitisch wird das Unterrichtsministerium vieles zu forcieren haben: Modellregionen für die gemeinsame Schule, Klassenschülerhöchstzahl auf 25 senken, kleinere Sprachgruppen, verpflichtendes Kindergarten /Vorschule (für alle!), Abschaffung der Studiengebühren, Ausweitung der Stipendien, Erhöhung der Schülerbeihilfe etc. (1., 2.). Ich kann meine linke Sympathie nicht verhehlen. Aber ich habe schon immer gewusst, dass ein SPÖ-geführtes Unterrichtsministerium besser ist, nicht nur wegen dem Namen (Stichwort: Bildungsministerium)
 
Ende dieser Woche fliege ich mit der Klsse nach Canterbury, England. Das ist wohl mein persönliches Interesse, nachdem ich das erste Mal unabhängig der Eltern fliege. Ein Klassenausflug, der zwei Wochen dauert. Die Kosten waren entsprechend hoch, die Erwartungshaltung muss es ebenso sein. Die Erfahrung wird trotz ungewissen Gefühl außergewöhnlich sein, meine Sprachkenntnisse müssen eindeutig verbessert werden, das wird garantiert möglich sein, obwohl ich Deutsch als Sprache niemals richtig aufgeben werde. Ich bereite mich durch zwei Bücher vor, die ich in möglichst einer knappen Woche zu bearbeiten versuche. (3., 4.) Entscheidend wird die Frage sein, ob die Gastfamilie mein Lieblingsthema teilt: Politik und Gesellschaft. Ich werde eine neue Kultur kennenlernen, sie ist zwar europäisch hat aber andere Traditionen, Sprache, Währung und Mentalität. Zwei Wochen sind nicht genug dafür, aber gerade deswegen wird es so aufregend. Endlich werde ich für zwei Wochen unabhängig, ein Gefühl das sehr berauschend ist. Ich werde meine Eindrücke schriftlich festzuhalten versuchen. Und wenn ich die Lust dazu verspüre, dann werde ich dies auf dieser Seite veröffentlichen. Jeder Eindruck für andere, der hilft sich für eine Reise nach England zu entscheiden ist ein großer Erfolg.
 
Ich wünsche allen SchülerInnen einen guten Start in das neue Schuljahr.
______________________________
(3.) Literatur:Das politische System Großbritanniens- Eine Einführung von Emil Hübner und Ursula Münch, München, 1998

http://www.amazon.de/politische-System-Gro%C3%9Fbritanniens-Eine-Einf%C3%BChrung/dp/3406456510

(4.) Literatur: Reisegast in England- Fremde Kulturen verstehen und erleben- Caroline Goernandt, München, 2001
Advertisements
This entry was posted in Offizielles. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s