Eine Dreistaatenlösung?

Davon musste man wohl unbedingt reden, wenn man an die Nahostsituation denkt. Der Gazasteifen wurde offiziell von der Hamas erobert, während Palästinenserpräsident Abbas (Fatah) den Unabhängigen Fayyad zum Premierminister im Westjordanland machte, was Haniyeh frelich nicht anerkennt. Jedoch hat Israel keinen Grund zur Schadenfreude, wie Segev richtig sagte. Wenn man den Palästinensern alles nimmt, dann haben sie nichts zu verlieren und laufen den Terroristen in die Arme- und das führt zu Krieg. Wie der Reporter El-Garhawy richtig schreibt, kann man die Hamas nicht wegsanktionieren, wie das in nationalen Kreisen Israels oder der USA gedacht wird. Man kann sie in rationaler Hinsicht nur zu einem runden Tisch einladen. Nur so kann man die Hamas zu friedlicher Eintracht zwingen. Freilich würde es parallel dazu Terroranschläge auf Israel geben, aber sicherlich aus einer anderen Perspektive. Denn dann haben die Offiziellen in der Hamas keine Trumpfkarte mehr gegen den verfeindeten Westen in der Hand. Ohne die gereichte Hand funktioniert jetzt aber sicher kein Frieden. Ansonsten ist die Illusion Dreistaatenlösung dann nicht mehr realisierbar. Die dringliche Anfrage auf die palästinensische Bevölkerung ist: gebt ihnen Land damit sie gedeihen können und einen demokratischen Diskurs ermöglichen können. Genau dasselbe hat die USA und der Westen Israel gewährt. Heute steht dort eine demokratische Gesellschaft, die Stimmen in alle Richtungen hat, erinnerungswürdig an den für Europa sehr wichtigen Marshallplan. Das heißt, dass Ausgrenzung einfach nur dumm ist, weil das die terroristischen Mächte nur verstärkt und nicht schwächt, wie einige sonst behaupten mögen. Der Frieden soll kommen, doch dieser Wunschgedanke scheint wieder mal sehr weit von der Realität entfernt zu sein, weil abermals Chancen vertan werden. Und mit jeder verstrichenen Chance wird der Hassgedanke weiter geschürt, was den Frieden erst recht unmöglich macht.
Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s