Der Vordemokrat

Wer kann das schon anders sein, als der Bundeskanzler Schüssel. ich gebe zu nicht jeder wird etwas damit anfangen können, aber er wird das, sobald er die Sonntagszeitung "Österreich"(10.Dez.2006) gelesen hat. Nämlich beim Meinungsteil/wien/Seite11, beim Gastkommentar des Peter Huemer, Historiker und Journalist. Niemand kann jemals von sich behaupten, wenn man die Regierung kritisiert, dass damit Österreich kritisiert wird. Das ist aber derzeit beim interimistischen Regierungschef Realität. Aber ich denke das ist poltisches Kalkül, das für ihn dazugehört. Eine pfeffrige Prise Patriotismus lässt alle Menschen glauben wir seien Schüssel. Schüssel=Österreich. Das geht leicht. So ist zumindest die ganze österreichische Bevölkerung schuld. Aber das geht nicht. Ich gebe zu, nicht jeder Mensch ist Politiker und kann auch ähnlich handeln. Aber wenn das österreische Image weltweit so schlecht sein sollte,  und das war es auch zur Jahreswende(1999/2000; siehe mein Beitrag vorher), als die schwarzblaue Bundesregierung angelobt wurde, so darf dann die unschuldige Bevölkerung nicht die Schuld tragen, für das was die Spitzenpolitiker anrichten. Ich gebe auch zu, dass ich dieses Land auch nicht schlecht stellen möchte, nur weil eine mörderische Regierung hier Einzug hält. Fakt ist, ein demokratisches Land darf nicht von eigenartigen Einstellungen und Persönlichkeiten instrumentalisiert werden. Diese unsinnige Taktik sorgt nämlich nur für eine steigende politikverdrossenheit, vor allem unter den jugendlichen, die doch eine zukünftige Basis der Meinungsbildung darstellen. Und auch ausländische unerfahrenere Politiker, beispeilsweise aus der EU, könnten sich dadurch verunsichern lassen. "Wir lassen uns unser Land nicht schlecht reden". Und schon sieh er sich mit etwas sehr unangenehmen konfrontiert. Er glaubt 8 Millionen Menschen würden ihn jetzt mit Argusaugen betrachten, nur weil er Kritik an der Bundesregierung ausübt, das vollkommen legitim ist. Ich hoffe, diese Einstellung wird sich unter Gusenbauer auflösen, wenngleich der aktuelle Regierungschef Vizekanzler und Außenminister werden könnte und somit einen erneuten wichtigen international angesehenen Job bekommen könnte. Erfahrung hat er ja, der Dr. Schüssel….
Advertisements
This entry was posted in Nachrichten und Politik. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s