Die Wiener Fußballklubs

Es ist doch wirklich erschreckend was aus den beiden Wiener Fußballklubs geworden ist. Wirklich verwundern tut mich das nicht. Nein, man kann sogar ein wenig Schadenfreude davonziehen. Ich möchte hier keinen Rapid- oder Austriafan verärgern. Hingegen muss man sich überlegen was zu tun ist. Ich verurteile(verstehe allerdings) die überemotionalen Reaktionen der Fans. Man muss eigentlich Geduld aufbringen, das im Fußball schwer fällt.
Um eine nüchterne, klare Analyse zu ziehen muss man sich zunächst die Frage stellen warum das so ist.
  1. Ich konstatiere, das es meistens so ist, dass der Meister vom Vorjahr immer etwas schwächelt. Der GAK zum Beispiel. Der war 2004/05 ganz schwach, obwohl sie zuvor den Titel gewonnen hat. Genau dasselbe ist mit der Austria.
  2. Wir können ganz klar sagen, dass die österreichischen Fußballer prinzipiell nicht weltklasse sind und damit auch nicht toll spielen. Als Gegenbeispiel hält sich Titelanwärter RB Salzburg mit Zickler, Carboni, Tiffert, Vonlanthen etc.
  3. Es ist so, dass es in den jungen Jahren schon gute Fußballer gibt in Österreich. Traurig ist es nur, dass die leistung plötzlich stark nachlässt, sobald sie erwachsen werden. da stimmt was nicht!
  4. Irgendwie hat keiner Lust für die Schwäche gerade zustehen. In den Führungspositionen sind sehr uentschlossene Persönlichkeiten. Die Trainer sind eigentlich aber unschuldig. Ein Trainerwechsel macht die spieler auch nicht besser.

Ich hoffe das waren ausreichend argumente. Ich hoffe es wird sich fundamental etwas ändern, sonst wird einer der beiden klubs absteigen müssen. Es sei denn sie schaffen nochmal eine glanzleistung und manövrieren sich von unten weg. Und wenn überhaupt ein Roman Abramovich herkommt dann ist die Diskussion natürlich für den Hugo! Hauptsache aber sie verdienen viel geld. Abschließend erwähne ich, das wie in einem demokratischen staat, ein ständiger Fußballmachtwechsel stattfindet. Eine wiener Hegemonie ist da nicht wirklich immer möglich.

 
Advertisements
This entry was posted in Sport. Bookmark the permalink.

2 Responses to Die Wiener Fußballklubs

  1. Spongebob says:

    hallo larry
    ich möchte dich darauf aufmerksam machen dass der GAK in der saison 2003/2004 und nicht in der saison 2004/2005 meister wurde.
     
    ich finde es auch sehr erschreckend was mit den wiener fußballklubs geschehen ist und was gerdae mit denen geschieht (anm.sollte ich auch, als rapid anhänger)
    ich verstehe einigermaßen wieso die wiener klubs dort sind wo sie gerade stehen. man sagt vor allem das rapid bei der einkaufspolitik einige fehler gemacht hat und das könnte vielleicht der grundstein dafür sein warum man so weit, in der tabelle nach unten blicken muss bis man einen diesen traditionsklub findet. die wiener fußballklubs konnten auch keine super spieler verplflichten weil ihnen das nötige kleingeld fehlt.
    ich hoffe die lage ändert sich bald für die wiener (vor allem für rapid) denn jeder möchte die beiden nächstes jahr wieder in der bundesliga spielen sehen.
     

  2. Larry says:

    Ich entschuldige mich sehr für den Fehler(GAK-Meister) und danke dir für dieses Feedback

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s